• Dr. med. Boris Koppers

    Dr. med. Boris Koppers

    Ausbildung

    • Studium der Humanmedizin 1998-2004 an der LMU-München

    Beruflicher Werdegang

    • Facharztausbildung an der Radiologie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg 2004-2005
    • Fortsetzung der Facharztausbildung Radiologie im Klinikum Augsburg 2005-2009
    • Facharzt für Radiologie 2009
    • Niederlassung und leitender Arzt in der MRT-Praxis Augsburg 2010-2011
    • Niedergelassener Radiologe im MVZ-Radiologie im Elisenhof seit 2011

    Kassenzulassungen

    • Magnetresonanztomographie (= Kernspintomographie: MRT/KST, MR-Angiografie)
    • Kassenzulassung f. MRT der weibl. Brust
    • Computertomographie (CT)
    • Gesamte Röntgendiagnostik
    • Mammographie.(Zertifiziert durch die KV-Bayern)
    • Knochendichtemessung (Osteodensitometrie)
    • Sonographie

    Zusatzqualifikationen

    • Betriebswirt FH (Abschluss 2015)
    • MVZ Geschäftsführer IHK (2015)

    Mitgliedschaft

    • Bayerische Röntgengesellschaft (BRG)

  • Dipl.-Ing. (Univ.) Robert Markwitz

    Dipl.-Ing. (Univ.) Robert Markwitz

    Ausbildung

    • Studium der Elektrotechnik an der TU-München mit Abschluss als Diplom-Ingenieur (Universität)
    • Studium der Humanmedizin an der LMU-München
    • Approbation 2004

    Beruflicher Werdegang

    • Facharztweiterbildung Radiologie am Klinikum Memmingen, Klinikum Ingolstadt, Praxis Diagnosticum Ingolstadt und Klinikum Dritter Orden München
    • Niedergelassener Radiologe im MVZ-Radiologie im Elisenhof seit 2013

    Kassenzulassungen

    • Magnetresonanztomographie (Kernspintomographie/MRT inkl. MR-Angiographie)
    • Computertomographie (CT)
    • Gesamte Röntgendiagnostik
    • Mammographie (zertifiziert durch die KV-Bayern)
    • Sonographie

    Mitgliedschaften

    • Bayerische Röntgengesellschaft (BRG)
    • Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)

  • Dr. med Gudrun Schimmel

    Dr. med Gudrun Schimmel

    Ausbildung

    • Abitur 1971 am Burghardt-Gymnasium in Buchen/Odenwald
    • Lehramt an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg 1971-1973
    • Studium der Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz 1973-1979 und Approbation 1979
    • 1981 Promotion in Mainz

    Beruflicher Werdegang

    • 1979-1981 Assistenzärztin in der Chirurgie Kreiskrankenhaus Germersheim
    • 1981-1988 Facharztausbildung Innere Medizin im Westdeutschen Turmorzentrum Essen und Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart
    • 1991 Facharztanerkennung
    • 1991-1992 Klinikum Großhadern Onkologie
    • 1992-1993 Mitarbeit als Internistin in der Gemeinschaftspraxis Dr. Boening, Abenhardt, Priv.Doz. Dr. Tigges
    • 1993-2003 Niederlassung als Internistin in Gemeinschaftspraxis mit Genehmigung für folgende ärztliche Tätigkeiten: onkologisch verantwortlicher Arzt, Sonographie und psychosomatische Grundversorgung, sowie Weiterbildungsermächtigung für 6 Monate
    • 2003-2011 Niederlassung in eigener Praxis und Praxisgemeinschaft mit der MOP (Münchner Onkologische Praxis)
    • seit 04/2011 Angestellte Internistin im MVZ Radiologie im Elisenhof
    • 2012 Zusatz: Palliativmedizin

    Kassenzulassungen

    • Innere Medizin
    • Sonographie
    • Psychosomatische Grundversorgung
    • Onkologisch verantwortliche Ärztin
    • Palliativmedizin